Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen

Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen-Foto

Positionspapier von Fachberatungsstellen zu sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt   Gemeinsam mit den Fachverbänden bff, DGfPi und BKSF hat die BAG FORSA eine Positionspapier gegen die Instrumentalisierung der Themen geschlechtsspezifische und sexualisierte Gewalt durch rechte Gruppierungen und Parteien verfasst. Wir stellen uns damit gegen eine zunehmende Tendenz sexualisierte und geschlechtsspezifische Gewalt zu Ideologisieren und für rassistische Zwecke zu vereinnahmen. So…

Weiterlesen →

Bundeskoordinierung spezialisierter Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend

100% für Beratung

Pressemitteilung der BKSF, 23.07.2019   Kampagne „100 Prozent für Beratung“ bekommt prominente Unterstützung Rapperin Sookee, Moderator Tarik Tesfu, Vulvinchen-Gründerin Agi Malach, Profiboxerin Sarah Scheurich fordern öffentliche Finanzierung für Missbrauchs-Fachberatungsstellen. Jede*r Achte erlebt in Deutschland als Kind oder Jugendliche*r sexualisierte Gewalt. Die ca. 350 spezialisierten Fachberatungsstellen in Deutschland sind unverzichtbare Anlaufstellen für Betroffene, Bezugspersonen und Fachkräfte. Sie sind stark unterfinanziert…

Weiterlesen →

Neue Polizeiliche Kriminalstatistik veröffentlicht

Bundespresskonferenz - Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik 2018 zu kindlichen Gewaltopfern

Zahlen minderjähriger Gewaltbetroffener bleiben alarmierend hoch   Die Deutsche Kinderhilfe – Die ständige Kindervertretung e.V. stellte heute gemeinsam mit Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes, Kathinka Beckmann, Professorin für klassische und neue Arbeitsfelder der Pädagogik der Frühen Kindheit an der Hochschule Koblenz und Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, die Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik 2018 zu kindlichen…

Weiterlesen →

Trauma und Traumareaktionen

Ein 4-tägiger Kompaktkurs zu den wichtigsten Grundlagen der Psychotraumatologie Inhalte: Einführung in die Psychotraumatologie • Neurobiologische Grundlagen bei Traumatisierung • Traumatische Gedächtnisbildung • Trauma-Symptome • Posttraumatische Belastungsstörung • Besonderheiten in der Arbeit mit traumatisierten Menschen Stabilisierung • Übertragung und Gegenübertragung • Psychoedukation • Kennen lernen verschiedener Distanzierungstechniken und
imaginativer Verfahren mit vielen praktischen Übungen Dissoziation als Überlebensstrategie • Formen, Ursachen…

Weiterlesen →

Die Ursachen sexualisierter Gewalt – ein komplexes Bedingungsgefüge

im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zwischen Wut, Scham und Widerstandskraft – Dynamiken bei sexualisierter Gewalt““ Die Frage nach den Ursachen sexualisierter Gewalt gegen Mädchen und Jungen ist die zentrale Frage, die es zu beantworten gilt, um angemessen präventiv und interventiv handeln zu können. Umso erstaunlicher ist es, dass die Betrachtung der Ursachen weder in der wissenschaftlichen noch in der öffentlichen…

Weiterlesen →

Weiterbildung zur Fachkraft für Intervention und Prävention bei sexuellem Missbrauch

Aktuelles_Bild

10-tägige Weiterbildung für Fachkräfte aus psychosozialen Arbeitsfeldern Das Thema „sexueller Missbrauch“ hat viele verschiedene Facetten. Obwohl Fachkräfte je nach Arbeitskontext oft nur mit einem kleinen Ausschnitt der Missbrauchsdynamik konfrontiert werden, ist eine umfassende Kenntnis aller Bereiche nötig, um eine sinnvolle und hilfreiche Intervention einzuleiten oder zu begleiten. Die Ausbildung zur „Fachkraft für Prävention und Intervention bei sexuellem Missbrauch“ trägt…

Weiterlesen →